Es gibt kein Wort, das beschreiben kann wie ich mich im Moment fühle. Mir laufen die Tränen übers Gesicht und dabei bin ich doch glücklich. Doch ich merke jeden Tag, wie sehr du mir fehlst. Wie schwer es mir fällt dich loszulassen, nicht mehr jede Nacht mit dir zu telefonieren oder bei dir im Auto zu sitzen, zu lachen und über alles reden zu können. Du warst einfach alles für mich - und du bist mir einfach nicht egal - ich schaffe es nicht dich loszulassen. Du weißt nicht wie sehr es schmerzt, wenn ich unsere Fotos anschaue.

Es ist traurig, dass erst ein Mensch aus deinem Leben treten muss,
damit ein neuer darin Platz findet.

Du hast Platz gemacht und es hat mir dabei das Herz zerbrochen. Ich kann es nicht verstehen, wie sich jemand so verändern kann. Ich kann nicht mit ansehen, wie du dich selbst kaputt machst. Meine Gedanken kreisen so oft um dich & selbst wenn ich lächel - ich unterdrücke nur die Tränen damit. Wenn ich dich sehe wünsche ich mir die Zeit zurück drehen zu können. Ich wünsche mir das blinde Vertrauen zurück, wir haben uns ohne Worte verstanden und heute kannst du mir nicht einmal mehr in die Augen schauen. Du gehst mir aus dem Weg und ich provozier den Streit um dir genauso weh zu tun, wie du es bei mir gemacht hast. Kindergarten & es tut mir Leid.

Komm bitte zurück - den ich brauche dich.

23.3.11 23:10


„Erst wenn du aufgegeben hast,
bist du besiegt.“
Juliana (*1909), niederl. Adelige, 1948-80 Königin

Ich hätte niemals gedacht, dass es für mich ein so großes Problem sein wird, ein schönes Design für meinen Blog auf die Beine zu stellen. Ist aber leider so. Mir fehlen da einfach die Ideen und irgendwie kann ich mich auch nicht so wirklich für die Farben und Motive entscheiden. Weiß, Schwarz, Rosa würde ich ja schön finden. Aber Türkis sieht auch gut aus. Ich denke die Tage wird sich da noch einiges ändern, bis ich mich entschieden haben. Ich bin eben so. Und irgendwie hasse ich diese Flatterhaftigkeit (gibt es dieses Wort überhaupt?) bei mir. Ich weiß auch nicht.
Am besten ich nehm Farben die total untypisch für mich sind =)

Heute ist übrigens der 14. Februar 2011 das bedeutet heute ist Valentienstag! Und wie ich diesen Tag doch liebe... Alle Leute schmeißen mit Geschenken um sich und kein Mensch denkt über die Preise nach. Das eine Rose auf einmal das doppelte Kostet interessiert irgendwie keinen... Ich hätte dann gerne für das Geld an zwei Tagen Rosen :D Einfach so, weil man mich mag & nicht, weil heute Valentienstag ist. Und wenn man drüber nachdenkt, dann ist es auch einfach nur ein ganz normaler Namenstag. Wieso verschenkt niemand an einem Erikastag Rosen und Geschenke? Wobei an meinem Namenstag könnte man ja auch alles für umsonst hergeben :D So als Ausgleich für Valentienstag

Mit Sando läuft es im Moment mal gut und dann mal wieder nicht. In den Reitstunden ist es echt super und ich bin total zufrieden, wenn ich vom Pferd steige. Aber wenn ich ihn alleine reite, noch dazu mit jemand anderem in der Halle, dann gehts los. Er bleibt nur noch in der Ecke stehen und wir haben nur Meinungsverschiedenheiten. Mal sehen ob ich morgen die Reitsstunde nehme :D Auf der einen Seite habe ich voll Lust - aber irgendwie weiß auch nicht. Flatterhaftigkeit halt
Wobei ich mich auch irgendwie auf einen Tag mit Sarah im Stall freue und auch wenn wir Stalldienst haben und das Putzen bedeutet - ich hab da voll Lust drauf :D

Und zum Thema Sarah: Irgendwie bin ich voll auf ihren Bruder gespannt... Wobei... Gestern hab ich mit Jessy drüber geredet: Wenn ich mich jetzt am Samstag ins Kino voll aufstyle und mir dann voll der Arsch entgegensitzt, dann war die ganze Mühe umsonst... und wenn ich mich nicht aufstyle und wie ein Penner hingehe und er dann doch ganz süß ist? Auch doof... Wobei - wer mich in der Jogginhose nicht mag, hat mich gestylt nicht verdient - oder nicht? Ich denke, dass ich einfach Samstag abwarten werde und schauen werde, wie er so ist. Immerhin hat er sich ja bereit erklärt mich immer vom Stall zu holen :D Also vielleicht ist er ja doch ganz lieb. Hoffentlich.

Und nochmal kurz zurück zum Valentienstag:

 



Jessy hat mir heute ne Packung Merci mitgebracht, so ein "Ding" wo man so Bambusstäbchen reinstellen kann und die ganz toll duften und einen wahnsinnig süßen Brief. Ich lieb dich auch Maus <3 Beim lesen sind mir voll die Tränen gekommen - weil wir uns so oft anstressen, gegenseitig von einander genervt sind & irgendwie finden wir doch immer wieder zusammen.

Aber ich denke, ich werde mich jetzt mal dem Design weiter zuwenden und schauen, was sich da noch so machen lässt. Ich werde mich noch weitere 1000x umentscheiden, aber irgendwann finde ich das perfekte Design und das wird hoffentlich länger bleiben :D

 

14.2.11 21:57





Link
Link
Link
Link
Link
Link

Design
Twilight
Gratis bloggen bei
myblog.de